Ab 2025 bauen wir alles Gemüse selbst an

Frühjahr 2016

Hinterlasse einen Kommentar

Etwas Pause hat der Blog gemacht…

Der Tierbestand ist gleich geblieben, aber die Lammböcke sind mittlerweile stattliche Schafsböcke geworden. Die Hühner haben mehr Auslauf und das Tomatenhaus ist nach langer Winterpause wieder unter dem Diktat der Nachtschattengewächse (im Winter waren dort die Hühnervögel Beta, Mrs. Pepper, „Das weiße Huhn“, Schwarz und Perle.
Offenbar haben die Hühner die Erde gut gedüngt, denn die Tomaten wachsen … aber Hallo.

Vier quadratische Hochbeete stehen im Garten.

Eigentlich wollte ich in einem Beet Bohnen ziehen, aber dann kamen drei Jahre alte Kartoffel durch die Erde und befüllen das Beet. Zwei Beete haben klappbare Hühner- und Schafschutzdeckel. In dem zweiten Beet wachsen SUPERKOHLRABI und neuer Dings auch Lauch. Den Lauch habe ich als kleine Pflänzchen gekauft und musste die erstmal auseinander piddeln und einsetzen. Da nirgendwo mehr viel Platz war, stehen die Läuche jetzt überall zwischen Möhren und anderem Gemüse.

An der Wand zum Nachbarhaus habe ich im Frühjahr alles aufgegraben und mit Hilfe von Bretter ein schmales Beet gebaut. Dort wohnen Kartoffeln auf wenig Platz mit sehr viel Laub.

Kartoffel geben mir das Gefühl, dass mein Garten mich ernähren könnte. Wirtschaftlich ist das ja nicht…
Aber schön.

 

This gallery contains 10 photos

Folgen

Erhalte jeden neuen Beitrag in deinen Posteingang.