Ab 2025 bauen wir alles Gemüse selbst an

Der Charme der Bewegung – Die Fragen

Hinterlasse einen Kommentar

Antworten, es gab Antworten am Freitag abend im studio dumont in Köln.
Frau Dr. Müller hatte Antworten.

Warum ist die Bewegung stabil ?
Was hat eine Nachbarschaft vom Gemeinschaftsgarten ?
Wie hängt Bildung mit urbaner Landwirtschaft zusammen ?
Ist urbane Landwirtschaft wirklich eine Lösung für die postfossile Gesellschaft ?
Wie stellt sich die Aggroindustrie gegen die Bewegung ?

Antworten zeugen neue Fragen:

Fördert die UL nicht die Gentrifizierung der Städte ?
Bringt das Ackern in der Stadt wirklich gesunde Früchte hervor ?
Stadtpolitik – was muss sich ändern ?

Das ist genug Stoff für einige Beiträge und Diskussionen im Blog und sonstwo.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s